Sachversicherung

Haftpflichtversicherungen

Schon kleine Unaufmerksamkeiten oder Nachlässigkeiten können großen Schaden verursachen. Auch wenn man noch so gewissenhaft ist, hat man mal einen schlechten Tag, ist in Eile oder müde und abgespannt, oder man ist aus einem anderen Grund nicht richtig bei der Sache - schon ist es passiert: Man muß mit seinem gesamten Vermögen und Einkommen haften und zahlen - nicht selten ein ganzes Leben lang. Die Verpflichtung zum Schadenersatz geht sogar auf die Erben über. Außerdem ist die Haftpflicht nicht einmal immer von einem Verschulden abhängig.

Die Haftpflichtversicherung bietet Schutz gegen Schadenersatzansprüche, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben. Unter Haftpflicht versteht man die gesetzliche Verpflichtung, den Schaden zu ersetzen, den man einem anderen zugefügt hat, z. B. durch Unvorsichtigkeit, Leichtsinn oder Vergeßlichkeit.

Die wichtigste Bestimmung über die Schadenersatzpflicht regelt 823 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie ein unverbindliches Angebot? Dann wenden Sie sich an uns! → zum Kontakt

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung umfaßt Schäden am gesamten Hausrat durch:
  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosionen
  • Einbruchsdiebstahl
  • Raub und Vandalismus
  • Sturm und Hagel
sowie auch Schäden durch die genannten Gefahren an:

  • Rundfunk- und Fernsehantennenanlagen sowie Markisen, wenn diese nicht mehreren Wohnungen oder gewerblichen Zwecken dienen
  • in das Gebäude eingefügte Sachen, wie z.B. sanitäre Anlagen, Einbauschränke oder Holzdecken, die der Versicherungsnehmer auf eigene Kosten beschafft hat und für die er die Gefahr trägt
  • Kanus, Ruder-, Falt- und Schlauchboote einschliesslich Ihrer Motoren

 

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie ein unverbindliches Angebot?
Dann wenden Sie sich an uns! → zum Kontakt

Rechtsschutzversicherungen

Die Privat - Rechtsschutzversicherung (auch. Familien - Rechtsschutzversicherung) deckt den Grundbedarf privater Haushalte für Familien, Paare und Singles ab.

Die Rechtsschutzversicherung für die Familie umfasst den privaten Bereich. Der Versicherungsschutz gilt sowohl für den Ehegatten als auch für unverheiratete Kinder bis zum 25. Lebensjahr, wenn diese noch in der Ausbildung sind. Ebenfalls ist der mitwohnende Lebensgefährte versichert, wenn dies der Rechtsschutzversicherung mitgeteilt wird und diese die Mitversicherung schriftlich bestätigt, oder dies in der Police aufführt.

Der Schutz umfasst Schadenersatzansprüche Dritter, Straf- und Bußgeldverfahren, arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen, Streitigkeiten bei Kauf- und Reparaturverträgen und Auseinandersetzungen im Steuer- oder Sozialrecht. Der Einschluss des Mieter Rechtsschutzversicherung bzw. für Wohnungs- oder Hauseigentümer Rechtsschutzversicherung muss zusätzlich gegen Mehrbeitrag versichert werden. Die Versicherungsunternehmen bieten unterschiedliche Versicherungsbedingungen an. Wir empfehlen daher neben dem Beitragsvergleich auch unseren Leistungsvergleich zu nutzen.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie ein unverbindliches Angebot? Dann wenden Sie sich an uns! → zum Kontakt

Wohngebäudeversicherungen

Lassen Sie auch Ihre Immobilien nicht unversichert.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie ein unverbindliches Angebot? Dann wenden Sie sich an uns! → zum Kontakt